Gute Stimmung, tolle Preisen beim 4. Hausener Preisskat

Hermann Döring sichert sich das Triple

Die Skatfreunde Hausen „ die reizende Jungs“ hatten am 4. November zu ihrem mittlerweile 4. Preisskat in die Gaststätte „Zur Post“ eingeladen.

26 Skatbegeisterte waren der Einladung gefolgt und, um es vorweg zu nehmen, es war wieder mal ein komplett gelungener Abend.

Spannende Spiele bei lockerer Atmosphäre sorgten bei allen Teilnehmern für beste Laune und die Auswahl der Preise, um die gespielt wurde, waren in diesem Jahr noch einen Tick höherwertiger als schon in den Jahren zuvor.

Die Turnierleitung hatten in diesem Jahr  Klaus Baschnagel und Jürgen Eckhardt übernommen.

Gespielt wurde in 3 Durchgängen jeweils über 18 (3er Tische) bzw. 24 Spiele (4er Tische), in einem vorgegebenen Zeitlimit von 60 bzw. 80 Minuten.

Pünktlich um 18:15 wurde, nach der Auslosung der Tische, mit den Spielen begonnen.

Nachdem die 3. Runde gegen 22:00 beendet und die Auswertung auf elektronischem Weg rasch erledigt war, stand der Sieger gegen 22:15 Uhr fest.

Wie bereits in den letzten beiden Jahren sicherte sich Herrmann Döring mit 2.192 Pkt. das Triple.

Platz 2 ging mit 1.979 Pkt. an den „Neustarter“ Sascha Menke aus Burghaun, vor Dirk Eisermann aus Wahlshausen mit 1.919.Pkt., der den 3. Platz belegte.

Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, ließen die „reizenden Jungs“ anderen Spielern den Vortritt.

Norbert Braun landete auf dem 9. Platz, Erwin Albert wurde 15.,  Jörg Albert 19. und K.-H. Klinger 22.

Üblicherweise geht beim Preisskat der „reizenden Jungs“ keiner der Teilnehmer mit leeren Händen nach Hause.

Alle Spieler wurden mit Preisen bedacht, die den Wert ihres Startgeldes von 10,- €, klar überstiegen.

Traditionell wird nach der Siegerehrung noch ein Sonderpreis unter allen Mitspielern ausgelost.

Unsere Wirtin Marion übernahm dabei die Rolle der Glücksfee und so konnte Roland Hühn, der zum 1. Mal an unserem Preisskat teilnahm, einen Makita Akku- Bohrschrauber mit allerlei Zubehör in Empfang nehmen.

Anschließend saß man noch in gemütlicher Runde ein paar Stunden zusammen.

Wir möchten uns auf diesem Weg für die gewohnt vorzügliche Bewirtung unserer Gastgeber Marion, Uli und Markus Allendorf bedanken, die alle Teilnehmer mit lecker belegten Brötchen und einer umfangreichen Auswahl an Getränken bestens versorgten.

Vielen Dank auch allen Spendern, Sponsoren und Gönnern unseres kleinen Vereines, die mit ihren Zugaben dazu beigetragen haben, dass wieder eine tolle Auswahl an Preisen präsentiert werden konnte.

Und natürlich zu guter Letzt, vielen Dank allen Teilnehmern, die durch ihre gute Stimmung und faire Spielweise dafür sorgten, dass es wieder ein rundherum gelungener Abend wurde.

Wir möchten bereits auf unseren nächsten Preisskat hinweisen, der wie immer am 1. Samstag im November, nämlich dem 3.11.2018 stattfinden wird.

Skatfreunde Hausen „die reizenden Jungs“

Preiskat2017-1Platz

Klaus Baschnagel ehrt Hermann Döring zum Triple

Preiskat2017-2Platz

Sascha Menke aus Burghaun belegte den zweiten Platz

Preiskat2017-3Platz

3. Platz für den Wahlshäuser Dirk Eisermann

Preiskat2017-Sonderpreis

Jürgen Eckhardt übergibt Roland Hühn den Sonderpreis. Herzlichen Glückwunsch!

1 comment

  1. Auch von mir als Teilnehmer herzlichen Dank an Veranstalter und Gastwirtsteam. Es war wieder sehr toll bei Euch.
    Aber Jürgen und Klaus, versucht doch beim nächsten Mal die Auswertung so zu gestalten, daß auch ihr mitspielen könnt. Es ist immer schade, wenn ihr nur zugucken könnt.
    Bis spätestens 3. November
    Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.