Volles Haus im Kurhessischen Golfclub am Vatertag

Hüttenturnier eröffnet die Golfsaison in Oberaula-Hausen

Golf und Genuss ist eine Formel, die immer wieder zu einem vollen Starterfeld auf Oberaulas Golfplatz führt. Beim Hüttenturnier an Christi Himmelfahrt war es mal wieder soweit.



Eigentlich war die Saisoneröffnung für die Golferinnen und Golfer vom Kurhessischen Golfclub in Oberaula schon für Ende April terminiert. Der plötzliche Wintereinbruch vor drei Wochen hatte da  aber für eine kurzfristige Turnierabsage gesorgt. Umso motivierter waren 84 Clubmitglieder beim diesjährigen Hüttenturnier am Feiertags-Donnerstag am Start. Gespielt wurde ein sogenannter Chapman-Vierer, wobei zwei Spieler ein Team bilden und wechselseitig den Abschlag ihres Teampartners weiter schlagen. Dann wird der besser liegende Ball ausgewählt und abwechselnd bis zum Loch weitergespielt. Dieser Spielmodus verzeiht so auch mal den einen oder anderen Fehler und wer sich im Team ergänzen kann, ist am Ende meistens vorn dabei.

„Auf einem Golfplatz gibt es ja in der Regel eine gewisse Anzahl an Blitzschutzhütten“, erklärt Clubmanager Frank Gerhard: „Golfspielen bei Gewitter ist alles andere als ungefährlich und dazu sind die Schutzhütten eingerichtet worden.“  Der Clou beim Hüttenturnier ist nun, dass unsere Herrengolfer, die Damenabteilung, die Senioren und unsere Jugendabteilung jeweils kleine Verpflegungsstationen an diesen Hütten aufbauen und mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen, oder auch mit Wein und spanischem Schinken zu genussvollen Spielpausen einladen.“

Beste Spielvoraussetzungen also, die auch zu insgesamt sehr starken Ergebnissen geführt haben. In der handicapbereinigten Nettoklasse siegten Jennifer und Alexander Paul mit 44 Nettopunkten vor Sylke und Frank Hecker sowie Thorsten Koch und Julius Fietzke mit jeweils 40 Nettopunkten. Das beste Bruttoergebnis brachte das Team Julian Kempka / Manfred Reinhard mit 27 Punkten ins Clubhaus.

Clubpräsident Jürgen Sattler zeigte sich bei der Siegerehrung auf der Clubterrasse erfreut über einen gelungenen Saisonstart. Golf ist ein Sport, den man tatsächlich in jedem Alter und mit jeder Fitness erlernen und spielen kann. Auf dem Platz in Oberaula finden für alle Golf-Interessierten an jedem zweiten Sonntag kostenlose Erlebnistage statt. Telefonische Anmeldung (06628 91540) und ein Paar Turnschuhe reichen aus, um einfach mal in kleinen Gruppen mit Anleitung des Golflehrers George den kleinen weißen Ball fliegen zu lassen. (Thorsten Leitl, Pressewart)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.