Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hausen

Hallo Kameraden,

hiermit möchte ich euch zur Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hausen am

Sonntag, den 02.06.2019 um 18:30 Uhr

in das Gasthaus zur Post in Hausen einladen!

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls der JHV 2018
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Bericht des Wehrführers
  5. Bericht des Jugendfeuerwehrwartes
  6. Grußwort der Gäste
  7. Bericht des Kassenwartes
  8. Bericht der Kassenprüfe
  9. Neuwahlen Vorstand
  10. Neuwahlen Wehrführung
  11. Verschiedenes, Anträge, Vorausschau 2019

Das Essen findet diesmal vor der Versammlung um 18:30 Uhr statt!

Bitte gebt mir eine Rückmeldung ob ihr kommt oder nicht.

 

 

Kameradschaftliche Grüße

Mathias Brenzel

Hainweg 2

36280 Oberaula-Hausen

Festnetz: 06628/1336

Mobil: 0174 304491

Drei Tage Vereinsfahrt

Die diesjährige Vereinsfahrt des Singkreises Hausen führt in den Taunus nach Heidenrod-Huppert. Der befreundete Musikzug feiert vom 21. – 23. Juni sein 50-jähriges Bestehen und ist in Hausen durch seine Auftritte bei den letzten drei Kartoffelfesten bestens bekannt. Wie vom Heimatverein zu hören ist, werden sie auch in diesem Jahr am 3. Oktober beim Kartoffelfest aufspielen.

Musikzug Huppert feiert 50-jähriges Bestehen

Am Freitag, den 21. Juni starten die Teilnehmer im modernen Reisebus in den Rheingau-Taunus-Kreis. Die Abfahrt in Hausen ist für zwölf Uhr geplant.

Nach dem Bezug der Zimmer und dem Besuch des Festkommers zum 50-jährigen Bestehen werden sie, bei einem „Gaudi-Abend“ nach „Wies´n-Art“ mit der Oktoberfestkapelle „Reinheitsgebot“ im Festzelt an der Limeshalle, den Abend ausklingen lassen. Lederhosen / Dirndl sind ausdrücklich erwünscht!

Ein schöner Tag im Rheingau

Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück führt sie der Alleinunterhalter des Musikzugs bei einer Rundfahrt durch den Rheingau. Dieser Weg führt sie auch in die Weinerlebniswelt von Ulrich Allendorf in Oestrich-Winkel. Was für ein Zufall! Er hat sich einen Traum verwirklicht: den Wein-Parcours der Sinne. Auf 900 m² entstand in liebevoller Detail-Arbeit Allendorfs „Wein – Erlebnis – Welt“. Eine zünftig, launische Weinprobe darf hier auch nicht fehlen.

Am Samstagabend besuchen die Reisenden aus Hausen und Oberaula ein Benefizkonzert des Hessischen Landespolizeiorchesters unter Leitung von Lazlo Szabo im Festzelt an der Limeshalle. Für Diejenigen, die dann noch Durst und Hunger verspüren, ist ein Abschluss an der Hotel-Bar vorgesehen.

Ein Frühschoppen mit Blasmusik von sechs befreundeten Kapellen und dem Singkreis werden für die nötige Stimmung am Abreisetag sorgen. Ob wohl „Ein weißer Schwan“ gesungen wird? Die Rückfahrt ins Heimatland ist für 14.00 Uhr geplant. Haben wir ihr Interesse geweckt? Wenn ja, sprechen sie den Initiator Norbert Braun oder den Vorstand des Singkreises an. Zurzeit sind nur noch 8 Plätze frei.

 

Sehr bescheidenes Wetter 2017 am Kartoffelfest. Egal, der guten Stimmung tat das keinen Abbruch.

Ein gemeinsamen Lied präsentieren der Musikzug Huppert und der Singkreis Hausen am Kartoffelfest 2017.

Musikzug Huppert e.V.

Der Musikzug Huppert e.V. aus dem beschaulichen Untertaunus umrahmt ihre Veranstaltungen jeglicher Art musikalisch und sorgt für gute Laune und Stimmung. Unser Repertoire reicht von traditioneller Blasmusik, wie unvergessene Stücke aus der Feder von Ernst Mosch oder zeitgenössische Werke von Norbert Gälle oder Kurt Gäble, über Oldies, Schlager bis hin zu aktuellen Stimmungshits. Lernen Sie uns kennen und lassen Sie uns Ihre Veranstaltung musikalisch bereichern!

50-jähriges Jubiläum

Der Musikzug Huppert e. V. feiert vom 21. bis 23. Juni 2019 sein 50-jähriges Vereins-jubiläum. Das Jubiläumsfest steht unter dem Motto Musik handgemacht„. Dementsprechend feiern wir 3 Tage im Festzelt an der Limeshalle in Heidenrod-Huppert, ausschließlich mit handgemachter Live-Musik.

Geplant ist:

Freitag, 21.06.2019:

Feierlicher Festakt mit anschließender „Gaudi-Party nach Wies’n-Art“ mit der Oktoberfest-Band „Reinheitsgebot“

Samstag, 22.06.2019:

Gala-Benefiz-Konzertabend mit dem Hessischen Landespolizeiorchesterzu Gunsten von Bärenherz Stiftung Kinderhaus Nesthäkchen Laufenselden und der Sozialstation Heidenrod

Sonntag, 23.06.2019:

„Tag der Blasmusik für die ganze Familie“

Musik handgemacht von Freunden für Freunde

Es singen und spielen:

  • Musikzug Bleidenstadt
  • Musikverein Frisch Auf Strümpfelbach
  • Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laufenselden
  • Singkreis Oberaula-Hausen
  • Meilinger Musikanten
  • Blaskapelle Gladbachtal
Ausgabe 45/2018

Der Musikzug Huppert 1969 e.V. ist ein eher kleines Blasorchester.

Wir sind jedoch stolz darauf im nächsten Jahr unser 50-jähriges Bestehen feiern zu können und werden in den nächsten Ausgaben des Tipps zum Stand unserer Vorbereitungen für das Fest und dem aktuellen Geschehen in unserem Verein berichten.

Kurzer Rückblick auf den Monat Oktober 2018:

Am Tag der deutschen Einheit sind wir mit dem Bus nach Hausen (Oberaula) gefahren. Bereits seit 3 Jahren geben wir dort ein Platzkonzert auf deren Kartoffelfest.

Wir werden dort immer sehr herzlich aufgenommen und haben in diesem Jahr dem Ortsbauern zum 80. Geburtstag kurzerhand noch ein Geburtstagsständchen vor dem offenen Kuhstall gespielt.

Die 2. Auflage „Die Geschichte der Volksschule Hausen“ erhältlich

SchulchronikIm Rahmen der Vorbereitungen zur Festschrift anlässlich des 850igsten Hausener  Jubiläums 2010 wurden vom Chronikausschuss wesentlich umfang- reichere Informationen gesammelt, die nachher nicht in die Festschrift übernommen wurden.

Ausschussmitglied Wilfried Schwalm hatte sich vor allem dem Thema der Volksschule Hausen gewidmet und es wäre schade gewesen, wenn all die interessanten Informationen und Bilder in einem Archiv verstauben würden. Der Hausener Verein für Heimat und Brauchtum e.V. hat sich entschlossen, aus diesem großen Fundus eine Hausener Schulchronik anzufertigen und interessierten Bürgern zur Verfügung zu stellen. Für das Layout war Wolfgang Hartwig verantwortlich. Diesen beiden gebührt unser besonderer Dank.

Die Lehrer waren verpflichtet eine Schulchronik zu führen, in der neben dem schulischen Leben auch viele sonstige Vorkommnisse aus Hausen und der näheren Umgebung  dokumentiert wurden.

Diese Abhandlung über die Geschichte der Volksschule Hausen enthält neben gut recherchierten Texten auch viele Bilder die bis an den Anfang des 19. Jahrhunderts zurückgreifen. Vergangene Generationen und auch heute noch lebende Hausener Bürger sind in jungen Jahren abgebildet.

Mit diesem Interesse an dem Buch hatten wir nicht gerechnet. Die 1. Auflage (Juli 2014) war schnell vollständig vergriffen. Da noch Anfragen an uns herangetragen wurden, hat sich der Hausener Verein für Heimat und Brauchtum e.V. entschlossen eine 2. Auflage aufzulegen. Diese 2. Auflage ist nun bei uns eingetroffen.

Dieses Buch ist für 6 € über den Hausener Verein für Heimat und Brauchtum e.V. erhältlich.

Einladung zum Arbeitseinsatz

Hallo Vereinsmitglied,

wir vom Vorstand möchten euch daran erinnern, dass

am Samstag den 11.05.2019 ab 9:30 Uhr

ein Arbeitseinsatz am DGH stattfindet.

Der Ortsbeirat, Heimatverein und Förderverein DGH freuen sich auf Eure Teilnahme.

Es ist folgendes geplant:

– Reinigung DGH

– Aufstellen und bepflanzen der neuen Blumenkübel

– Rückschneiden von Bäumen.

– verschiedene Plätze im Dorf (Bushaltestelle) säubern.

– Im Abstellraum (Schlachtraum) DGH soll aufgeräumt werden.

Wer ein „Schwerlastregal“ loswerden will kann es an diesem Tag loswerden

Ein Imbiss wird zur Mittagszeit gereicht 

Jetzt schon vielen Dank für Euer kommen.

 

Erwin AlbertLogo-Förderverein-DGH_20190127

1. Vorsitzender

An der Ziegelhütte 2

36280 Oberaula

Tel.:       06628 919066

Mobil:   +49 15233762397

 

Maibaumfest kann kommen

Maibaum2019„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus…“ – aber keine Angst, sie treten nicht um sich. Das heißt einfach, dass es überall grünt und blüht. Früher galt der Monat Mai als offizieller Beginn des Sommers.

Am Samstag wurde auch in Hausen der Maibaum wieder aufgestellt. Schön ist er – der neue Baum. Der Alte hatte im letzten Jahr den Geist aufgegeben. Prächtig geschmückt steht er am Maibauplatz in Dorfmitte. Ein bisschen kleiner soll er sein. Die Vereinslogos sind zum Teil renoviert und instandgesetzt worden.

Nun kann das Maibaumfest gefeiert werden.

 

Maibaumfest2019-1Plakat

 

 

 

 

 

Foto: Johanna Rühl

 

R a d s p a ß und M a i b a u m f e s t

R a d s p a ß im R o t k ä p p c h e n l a nd:

1. Mai Saisoneröffnung an der Stockelache

1. Mai Maibaumfest Hausen

5. Mai Frühlingsmarkt in Schwalmstadt

Der Radspaß im Rotkäppchenland findet in diesem Jahr zwischen dem 1. Mai und dem 3. Oktober an verschiedenen Orten im Rotkäppchenland und an mehreren Veranstaltungstagen statt.

Saisoneröffnung an der Stockelache

Am 1. Mai beginnen die Radspaß-Veranstaltungen und die Saisoneröffnung an der Stockelache in Borken(Hessen) gehört mit einer Stempelstation dazu. Hier können kleine und große Radfahrer kostenlos einen Stempel erhalten. Wer 3 Stempel in der Radspaß-Broschüre vorweisen kann, erhält einen Sofortgewinn. Mit Abgabe der Radspaß-Broschüre (mit 3 Stempeln!) nimmt man an dem großen Gewinnspiel teil. Am Naturbadesee Stockelache beginnt der erste Badetag der Saison mit Live-Musik von „Sound of Music“ und Grillspezialitäten vom Seerestaurant. Es werden weder Eintritt noch Parkgebühren erhoben. Am 27., 28. April und 1. Mai 2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr gibt es einen Sonderverkauf von Saisonkarten zum Vorjahrespreis und ein Gratis-Los für die Tombola des Borkener Seenlandes. Der Naturbadesee Stockelache ist über den Schwalm-Radweg und den Seen Rundweg, den Radweg R 5 und R 15 gut zu erreichen. Eine ca. 36 lange Rundtour führt von Borken(Hessen) auf dem R5 nach Homberg (Efze), weiter auf dem R14 nach Frielendorf und auf dem R15 von dort nach Borken(Hessen).

Maibaumfest Hausen

Ein schöner Start in den Wonnemonat Mai und die Radspaß-Saison ist das traditionelle Maibaumfest am 1. Mai in dem Oberaulaer Ortsteil Hausen. Ab 11:00 Uhr Uhr gibt es kühle Getränke an der Freilufttheke und Gaumenfreunden aus der fahrbaren Küche, ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen. An der Stempelstation im Rotkäppchenland-Zelt werden die ersten Sofortgewinne für Radfahrer, die bereits drei Stempel gesammelt haben, ausgegeben. Das Festgelände in der Ortsmitte ist vom Bahnradweg Rotkäppchenland gut erreichbar. Von Treysa führt der Radweg über die ehemalige Bahntrasse ohne große Steigungen über Ziegenhain, Loshausen, Neukirchen, Ottrau-Bahnhof, Weißenborn und Olberode nach Hausen. Über den Fuldaradweg R1 gelangt man von Bad Hersfeld nach Niederaula und von dort über den Bahnradweg Rotkäppchenland nach Kirchheim und über Oberaula nach Hausen. Die Busline 470 (NVV) fährt auch am 1.Mai im 2-Stundentakt von Oberaula über Neukirchen nach Schwalmstadt und über Kirchheim nach Bad Hersfeld. Mit dem Fahrradträger können fünf Räder kostenfrei mitgenommen werden, so dass das Maibaumfest in Hausen auf bequeme Weise erreicht oder der Rückweg verkürzt werden kann.

Frühlingsmarkt in Schwalmstadt „fit & aktiv“

Zum Frühlingsmarkt am 5. Mai in Schwalmstadt darf der Radspaß nicht fehlen. Zum diesjährigen Motto des Frühlingsmarktes „fit & aktiv“ passt natürlich Fahrrad fahren ideal. Besucher des Frühlingsmarktes, die mit dem Fahrrad anreisen, können ganz ohne lästige Parkplatzsuche zwischen Treysa und Ziegenhain pendeln und die Fahrräder ganz in der Nähe der Geschäfte und Marktbereiche abstellen. Marktbesucher, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, können auch an diesem Tag Stempel in ihrem Radspaß-Pass sammeln und kommen so der Chance auf den Hauptgewinn beim Radspaß-Gewinnspiel -einem E-Bike- ein ganzes Stück näher. Die Stempelstellen, an denen es auch die kostenlosen Radspaß-Pässe gibt, sind während des Frühlingsmarktes bei Intersport Gundlach in Treysa und am Stand der Rotkäppchen Card in Ziegenhain eingerichtet. Zu erkennen sind sie am rot-weiß-gepunkteten Rotkäppchenland Sonnenschirm. Auch der ADFC Schwalmstadt wird sich zum Frühlingsmarkt mit einem Infostand präsentieren. Dort werden die Marktbesucher nützliche Tipps rund ums Radfahren sowie zahlreiche Angebote zu Fahrradausflügen erhalten. Ziegenhain und Treysa sind sowohl über den Schwalm-Radweg als auch über den Bahnradweg Rotkäppchenland gut zu erreichen. Mit der Radspaß-Broschüre können Radfahrer bei allen Radspaß-Veranstaltungen und den Radspaß-Gastgebern Stempel sammeln. Ab drei Stempel gibt es einen Sofortgewinn, erhältlich bei Radspaß-Veranstaltungen. Die Radspaß-Broschüre gibt es kostenlos bei Radspaß-Veranstaltungen, Touristinfos, Gastgebern oder in Rathäusern im Rotkäppchenland.

Infos und Termine: www.rotkaeppchenland.de, www.hausen-aulatal.de

Maibaumfest2019Plakat

Radspass im Rotkäppchenland

Radspass_im_Rotkäppchenland_Mai2019

Das Rotkäppchenland gibt bekannt!

Die Vorbereitungen für die Radspaß-Saison laufen! Der 1. Mai und damit die Saisoneröffnung an der Stockelache und das Maibaumfest in Oberaula-Hausen ist nicht mehr weit…

Letzte Woche war der Pressetermin und die ersten Veröffentlichungen über den Radspaß sind erschienen, z.B. im Schwälmer Boten, Homberger Anzeiger und Kreisanzeiger und in den Mitteilungsblättern der Gemeinden. Neben den allgemeinen Infos zum neuen Konzept, Gewinnspiel und Stempelsammeln möchten wir jede einzelne Radspaß-Veranstaltung durch Presse-und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Jeweils in der Woche vor der Veranstaltung soll dazu eine Pressemitteilung versandt werden. Damit der Beitrag zum Redaktionsschluss der Mitteilungsblätter vorliegt, werde ich die PM jeweils am Freitagmorgen der Vorwoche versenden. Da für viele Veranstaltungen eine eigene Presse-und Öffentlichkeitsarbeit gemacht wird, bitte ich darum, sich mit mir abzustimmen. Danke.

Auf der Homepage Rotkäppchenland sind alle Radspaß-Veranstaltungen über den Veranstaltungskalender präsent. Dadurch können dezentral von jedem Ort die Infos aktualisiert werden. Auch Tourenvorschläge können über einen Link oder eine pdf ergänzt werden.

In Abstimmung mit den Veranstaltern sind Facebook-Veranstaltungen erstellt worden, die gerne mit weiteren Inhalten versehen und fleißig geteilt werden sollten. Der Radspaß im Rotkäppchenland wird auch über bezahlte Facebook-Anzeigen beworben werden. Jede einzelne Veranstaltung wird unseren Intragram Account gepostet werden.

Die Radspaß-Banner in Bauzaungröße werden momentan an die Kommunen und/oder Touristinfos verteilt. Bitte sorgen Sie dafür – soweit noch nicht geschehen-, dass diese zeitnah und gut sichtbar angebracht werden.

Alle Radspaß-Gastgeber werden zur Zeit mit Stempeln, Gastgeber-Aufklebern und falls nötig mit Radspaß-Broschüren versorgt, so dass einem Saisonstart am 1. Mai nichts im Wege steht!

Herzliche Grüße aus dem Rotkäppchenland und schöne Osterfeiertage!

Heidrun Englisch, Geschäftsführerin

Tourismusservice Rotkäppchenland e.V.
Paradeplatz 7, 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

Tel. 06691 207 407, Fax 06691 207 44 407

info@rotkaeppchenland.de
www.rotkaeppchenland.de

Radspass20190418_181332

Ehem. „Bahnhof“ am Ortsrand von Hausen.

Radspass20190418_181406

Die Landstraße führt weiter zum 18. Loch-Golfplatz und über Ibra nach Kirchheim und Breitenbach.